Samstag, 29. Dezember 2012

Meine lesbaren Weihnachtsgeschenke


 
Ich habe drei "konventionelle" Bücher geschenkt bekommen, davon zwei, die ich mir gewünscht hatte und der Krimi war eine schöne Überraschung. Ja und ich habe jetzt auch einen Kindle...
Ich wollte es gerne einmal ausprobieren, wie es ist ein Buch zu lesen, ohne ein richtiges Buch in der Hand zu haben. Mein erstes Fazit ist: Man kann sich sehr schnell daran gewöhnen.
Es ist auch unglaublich, wie viele verschiedenartige Bücher ich schon auf mein ebook geladen habe. Bücher, die ich mir sonst nie gekauft oder ausgeliehen hätte. Die momentane Aktion bei amazon.de,bei der man  jeden Tag ein bestimmtes Buch kostenlos auf seinen Kindle laden kann ist für mich momentan einfach ideal.
Die Aktion läuft noch bis zum 6. Januar.
Lesestoff für das kommende Jahr habe ich also genug. Mal sehen, ob ich mit meine extreme Buchchallenge doch noch erfolgreich beenden kann. Mit dem Rezensionen schreiben hinke ich jedenfalls extrem hinterher.



Andrea





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen