Donnerstag, 19. Juli 2012

Die Wunschliste

...so heißt das Buch, das ich gerade gelesen habe.





Unterhaltsam zu lesen. Die Geschichte handelt von einer Frau, die in einen Unfall verwickelt ist, bei dem eine junge Frau stirbt. Diese junge Frau hinterlässt eine Liste mit 20 Dingen, die sie bis zu ihrem 25. Geburtstag erledigt, bzw. gemacht haben wollte. Aufgrund von Schuldgefühle nimmt die Frau sich vor, diese Liste für die verstorbene junge Frau "abzuarbeiten". Gegen Ende des Buches überlegt sie, ob sie auch für sich solch eine Liste erstellen sollte. ...
Ich frage mich jetzt die ganze Zeit schon, was ich auf diese Liste schreiben würde und welchen Zeitrahmen ich ihr geben würde. Bis zum nächsten Geburtstag (in fast genau 2 Monaten) erscheint mir ein bisschen knapp. Bis zur nächsten 0, erscheint mir allerdings auch wieder zu lang.........und vor allen Dingen: Was schreibe ich drauf auf meine Liste?
Was (möchte) ich noch machen???
Auf die Schnelle fällt mir nichts ein! Letztes Jahr hätte ich darauf geschrieben: nähen lernen. Das habe ich abgehakt, zumindest habe ich Nähkurse besucht. Das Einzige was mir einfällt wäre 15 kg abnehmen. Scheue mich aber es aufzuschreiben, weil es vielleicht so wie so nicht klappt.....
Oh man, ich bin wirklich eine! Aber mal im Ernst, habe ich echt keine Wünsche, Träume mehr? Ist ja furchtbar! Will ich unbedingt irgendwohin reisen? Naja, habe vieles noch nicht gesehen...aber unbedingt?? Nö, eigentlich nicht.
Ich muss über diese Liste mal wirklich genauer nachdenken.
Die Schwierigkeit bei dieser Wunschliste besteht wohl darin, dass es kein Wunschzettel ist. Was darauf steht, muss bzw. sollte von mir dann auch so erledigt werden. Es ist keine Auflistung, die sich vielleicht erfüllt, wenn ich Glück habe, sondern dafür müsste ich mich schon ins Zeug legen. Vielleicht sehe ich das aber auch wieder zu eng. Auf jeden Fall fielen mir für einen Wunschzettel spontan mehrere Dinge ein.
                              
                                          AndreA

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen